Top

Ausbildungsvorbereitung Dual

Ausbildungsvorbereitung – Hier bist du richtig!

Du bist hier richtig, wenn du schulpflichtig bist und…

… noch nicht weißt, wie es nach der Schule weitergehen soll.
… noch nicht weißt, welchen Beruf du ergreifen möchtest.
… noch nicht weißt, ob du dir jetzt schon eine Ausbildung zutraust.

Dann heißen wir dich hier in der Ausbildungsvorbereitung der BS02 herzlich willkommen!

Weitere Informationen über die Ausbildungsvorbereitung der BS02 findest du in unserer AV-Schulzeitung.

Unser Ziel ist es, gemeinsam mit dir einen beruflichen Übergang während oder nach der Ausbildungsvorbereitung zu finden. Dies kann geschehen durch:

  • unsere Unterstützung bei der persönlichen Berufsfindung und deinem Eintritt in die Arbeitswelt.
  • unsere Hilfe in schwierigen Lebenssituationen in Zusammenarbeit mit Eltern und Beratungsstellen.
  • unsere gemeinsame Vorbereitung auf die Prüfung für den ersten allgemeinbildenden Schulabschluss (ESA).

Gerne unterstützen wir, deine Mentoren, dich auch bei ganz anderen Übergängen, wie zum Beispiel in das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) oder in weiterführende Schulen. Während des Schuljahres kannst du jederzeit in eine Ausbildung oder in eine berufsvorbereitende Maßnahme wechseln.

Die Ausbildungsvorbereitung findet an zwei unterschiedlichen Lernorten statt, der Schule und in einem Praktikumsbetrieb. Wie in einer Berufsausbildung bist du an zwei Tagen in der Woche in der Schule und an drei Tagen in deinem Praktikumsbetrieb.

Zu Beginn der Ausbildungsvorbereitung solltest du dir schon einen Praktikumsbetrieb gesucht haben. Bei der Praktikumsplatzsuche können dir folgende Internetseiten helfen:

Falls du bis zum Beginn der Ausbildungsvorbereitung noch keinen Praktikumsplatz gefunden hast, unterstützt dich dein/e Mentor/in. Dein Mentor begleitet und unterstützt dich im Praktikum und wertet mit dir dort gemachte Erfahrungen aus. Der Mentor arbeitet im Team mit dir, so dass du dein persönliches Ziel erreichen kannst.

Der Unterricht findet an zwei Tagen der Woche in kleinen Lerngruppen statt. Es ist uns wichtig, dich individuell auf deine berufliche Zukunft vorzubereiten. Aufgrund dessen werden die Inhalte in den allgemeinbildenden Fächern individuell auf deine Bedürfnisse abgestimmt. Neben den allgemeinbildenden Fächern findet Unterricht rund um die berufliche Orientierung statt.

Unterrichtsfächer

Lernbereich I:

Zu dem Lernbereich gehören die Themen:

  • Betriebliches Lernen und Handeln
  • Eine betriebliche Lernaufgabe bearbeiten
  • Reflexion betrieblicher Erfahrungen
  • Gestaltung des Übergangs in die Berufswelt

Lernbereich II:

  • Sprache und Kommunikation
  • Mathematik
  • Englisch
  • Sport

Außerhalb der Praktikumsphasen erfolgt der Unterricht an fünf Tagen in der Woche in den Lernbereichen I und II. Beim Verlassen der Ausbildungsvorbereitung erhältst du ein Zeugnis mit den entsprechenden Noten. Wer den ESA erreicht hat, erhält einen Vermerk im Zeugnis.

  • 2 Wochen Vollzeitbeschulung (5 Tage in der Schule)
  • 15 Wochen Duale Phase (2 Tage Schule / 3 Tage im Praktikum)
  • 4 Wochen Vollzeitbeschulung
  • 15 Wochen Duale Phase
  • 2 Wochen Vollzeitbeschulung

Unser Ausbildungsvorbereitungsteam besteht aus Lehrerinnen und Lehrern, Sozialpädagogen und der Abteilungsleitung. Aufgrund der erfolgreichen gemeinsamen Arbeit in den letzten Jahren, verfügt unser Team über einen fundierten Erfahrungsschatz.

Die Ausbildungsvorbereitung wird so organisiert, dass für jeden Bezirk Hamburgs berufsbildende Schulen festgelegt werden, die die Schüler der Stadtteilschulen des Bezirkes aufnehmen. Die berufsbildenden Schulen sollen möglichst nur Schülerinnen und Schüler des Stadtbezirkes aufnehmen, für den sie bereits in der Berufsorientierung der Stadtteilschulen Verantwortung übernommen haben. Eine Liste der für die jeweilige Stadtteilschule zuständigen berufsbildenden Schulen ist voraussichtlich ab Ende März auf der Homepage des HIBB (www.hibb.hamburg.de), im Informationszentrum des HIBB oder in Stadtteilschulen zu erhalten. Sie können auch direkt an unserer Schule nachfragen.

Ansprechpartner:

Berufliche Schule für Wirtschaft und Handel Hamburg-Mitte
Anckelmannstraße 10
20537 Hamburg
Tel.: 040 4288857-0

Bis 13.10.2017
Standort Altona
Ohlenkamp 15a
22706 Hamburg
Tel.: 040 4288857-0

Bis 13.10.2017
Standort Eppendorf
Kellinghusenstraße 11
20249 Hamburg
Tel.: 040 428985-213

Die Termine für die ESA Prüfungen 2017/18 werden noch bekannt gegeben!

Anmeldeschluss zur Prüfung:

schriftliche Prüfungen:

Sprache und Kommunikation:
Fachenglisch:
Mathematik:

Praktische Prüfungen: