Top

Informationen

Praktikum im Ausland

Die Praktikumszeit kann entweder frei gewählt werden oder es können bereits festgelegte Praktikumsangebote genutzt werden.


 Erste Schritte

  1. Lassen Sie sich von Herrn Braumann (Koordinator für internationale Projekte) beraten.
  2. Mit allen von Ihnen benötigten Informationen suchen Sie danach das Gespräch mit Ihrem Betrieb zur zeitlichen Abstimmung.


 Teilnahmevoraussetzungen

  • Mindestalter: 18 Jahre
  • Auszubildende im 2. oder 3. Ausbildungsjahr oder direkt nach Abschluss der Ausbildung (bis zu 12 Monate danach)
  • Freistellung vom Ausbildungsbetrieb und von der Berufsschule für das Auslandspraktikum sowie für das Vor- und Nachbereitungsseminar
  • aus versicherungstechnischen Gründen darf für das Praktikum kein Urlaub genommen werden


Zielländer

  • Alle EU-Länder plus Norwegen, Türkei, Island, Liechtenstein und Russland
  • Feste Praktikumspartnerorganisationen befinden sich in Malta, Spanien, Portugal, Italien, Schweden, Irland, Frankreich, Polen, Slowenien, Lettland und Finnland
  • Praktika in betriebseigenen Niederlassungen oder Filialen im Ausland sind ebenso möglich.


Ablauf

  • Vorbereitungsseminar bei unserer Partnerorganisation Arbeit und Leben
  • Drei- bis vierwöchiges Betriebspraktikum
  • Unterkunft in einer Gastfamilie, einer WG oder in Studentenapartments
  • Betreuung vor Ort durch eine Partnerorganisation
  • Sprachkurs vor Ort nach Absprache möglich
  • Nachbereitung durch Arbeit und Leben


Finanzierung

  • Die Kosten werden zum großen Teil gedeckt durch das EU-Stipendium Erasmus+.
  • Es wird eine Eigenbeteiligung Die aktuelle Höhe kann im Gespräch erfragt werden.
  • Die An- und Abreisekosten müssen in Vorleistung finanziert und i. d. R. selbst getragen werden.


 Bewerbung

  • Bewerbungen online über Arbeit und Leben Hamburg fristgemäß oder drei bis vier Monate vor Ausreise über folgenden Link: https://hamburg.arbeitundleben.de/mobilitaetsagentur/auszubildende
  • Dort sind folgende Vorlagen für die Bewerbung zu nutzen:
    • Online-Anmeldeformular für Auszubildende und Absolvent*innen (bei frei gewählter Praktikumszeit Lena Scholz als Kontaktperson eintragen.
    • Europäischer Lebenslauf in englischer Sprache (europass cv)
    • Englischsprachiges Motivationsschreiben https://hamburg.arbeitundleben.de/img/daten/D332712049.docx
    • Schriftliche Einverständniserklärung des Ausbildungsbetriebes über die FreistellungLebenslauf, Motivationsschreiben und Freistellung zuerst vorbereiten. Dann den Anmeldebogen ausfüllen und die anderen drei Dokumente hochladen.


Zertifizierung

  • Im Ausland absolvierte Lerneinheiten werden durch den sogenannten Europass Mobilität Dieser dient auch als EU-genormtes erweitertes Arbeitszeugnis.
  • Aus Wunsch kann der Auslandsaufenthalt im Abschlusszeugnis der Schule vermerkt werden.


Informationen zu festgelegten Praktikumsangeboten